Island Hochland - Expedition

  • Offroadreise Island, 4x4 Adventure, Abenteuer 4x4, Offroad Abneteuer, Offroad Reise, Geländewagen Reise Island

Nächste Tour: 2019 in kürze buchbar
Preis: steht noch nicht fest

"E s ist soweit! Im Juli 2018 starten wir zu unserer ersten Expedition durch das isländische Hochland. Wer will dabei sein? Die Reise ist etwas für echte Entdecker, da wir mit Euch zusammen eine Route für die in Zukunft regelmäßigen Island-Expeditionen von VISION TERRA auskundschaften wollen!

Zwischen Gletschern und Vulkanen und direkt über dem mittelatlantischen Rücken werden wir das isländische Hochland durchqueren. Das Gebiet ist extrem rauh und unwirklich und nur mit einem gut ausgestatteten Allradler befahrbar. Pisten durch Lavafelder und Geröll werden uns vor manche Herausforderung stellen, die es gemeinsam zu meistern gilt. Auf dem gerade erst wieder aufgetauten Boden heißt es dann „bloß nicht festfahren“. Und vor jeder der so zahlreichen und teils tiefen Wasserdurchfahrten wird zu Fuß in Wathose eine fahrbare Spur gesucht.

Auf unseren geplanten Routen werden wir einige der bekannten Sehenswürdigkeiten der isländischen Naturlandschaft ansteuern. Geysire, Gletscher und Vulkane werden uns ebenso staunen lassen wie die unglaubliche Weite und die atemberaubende Schönheit dieser kargen Landschaft. Und bei dem eher kühlen Wetter kommt uns ein Bad in einer der warmen Lagunen inmitten felsiger Umgebung gerade recht.

Wir planen die Expedition so, dass soweit möglich, abends im Gelände übernachtet wird. Da das Campen in Gruppen aufgrund der stark gestiegenen Besucherzahlen inzwischen reglementiert ist, werden wir hierbei in der Regel auf Stellflächen an Berghütten zurück greifen. Nach Bedarf und Streckenführung steuern wir jedoch ca. an jedem dritten Abend einen bewirtschafteten Campingplatz an. So kommen wir regelmäßig zu einer Dusche und können unsere Vorräte auffüllen.

Die Strecken im Hochland sind nur in den Monaten Juli und August für Fahrzeuge geöffnet. Die Befahrbarkeit und der Schwierigkeitsgrad können von Jahr zu Jahr aber auch innerhalb kürzester Zeit stark schwanken. Das Wetter im Hochland kann schnell umschlagen, so dass sich unsere Tour immer nach den aktuellen Gegebenheiten richtet.

Für die Teilnahme an der Expedition sind ein Schnorchel sowie entsprechend hoch angebrachte Getriebe- und Achsentlüftungen dringend angeraten. Eine ordentliche Bodenfreiheit Eures Geländewagens setzen wir voraus. Wir begleiten die Tour mit unserem komplett ausgestatteten Expeditions-Patrol. Neben Seilwinde, Bergegurten und sehr umfangreichem Bordwerkzeug stehen wir Euch auch mit Rat und Tat zur Seite.

Im Reisepreis ist die Anreise nach Island NICHT enthalten. Wer mit dem eigenen Geländewagen fahren möchte, dem bleibt nur die einzige existierende Fährverbindung, die Smyrilline, die etwa zwei Mal in der Woche von Norddänemark aus startet. Plätze für große Fahrzeuge sind hier schnell ausgebucht - eine frühzeitige Reservierung ist notwendig!

Wer nicht im eigenen Geländewagen reist, dem bieten die zahlreichen Autovermietungen in Island eine Alternative.

Im Frühjahr 2018 bieten wir für alle Teilnehmer der Expedition ein Vortreffen zum Kennenlernen und für Infos zu Fahrzeugausstattung und Ausrüstung an. Sprecht uns gerne für weitere Infos an. Wir würden uns sehr freuen, dieses Abenteuer mit Euch gemeinsam zu bestreiten!

Buchungsanfrage




Tour-Informationen
  • Zeit
    13 Tage auf Island + individuelle An- und Abreise
  • Begleitung
    2 VISION TERRA Expeditionsleiter
  • Begleitfahrzeug mit Werkzeug und Bergeausrüstung
  • Kfz-Meister im Team
  • Leistungen
      Organisation und Streckenführung
    • Ausstattung mit Funkgeräten
    • Übernachtung teilweise auf Campingplätzen
    • individueller Programmablauf
    • Vortreffen Frühjahr 2018